Live Beyond Your Limits – Die Lifeproof Handyhülle, die mein Leben leichter gemacht hat.

Bisher hatte ich, im Vergleich zu anderen Menschen immer unglaublich viel Glück mit den Bildschirmen meiner Smartphones. Ich bin einer der tollpatschigsten Menschen überhaupt und lasse mein Handy so um die 2-11 Mal pro Tag fallen. Meistens ist es aus versehen, weil es mir aus der Tasche fällt. Manchmal fällt es vom Bett, wobei in diesem Fall „fallen“ mit ich habe es von der Tür aus auf mein Bett geworfen und leider nicht getroffen einhergeht. Wie gesagt, hatte ich aber bisher immer schon sehr großes Glück damit, die Bildschirme (egal ob Glas oder das kleine Pixelzeug drunter) heile zu lassen.

Ich hatte immer Glück, bis mir dann im Juni mein Handy mit Samt Hülle und Schutzfolie auf die Straße geknallt und der Bildschirm in tausend Teile zersprungen ist. Herzlichen Glückwunsch. Katastrophe. Ich hab es erst gar nicht gemerkt, hab mein Handy aufgehoben, ohne drauf zu schauen in meine Tasche gesteckt, den Typ an gekeift, der mich angehubt und damit mein Handy in den Sturzflug bewegt hat und bin weiter nach Hause gelaufen. Als ich dann zuhause meine Jacke ausgezogen, mein Handy herausgeholt und die Klappe der Hülle aufgemacht hab, habe ich es beinahe gleich nochmal fallen lassen so habe ich mich erschreckt. Der Bildschirm war nicht nur ein wenig kaputt oder hatte einen kleinen Riss. Mein Handy war zerstört. Ich habe dann provisorisch mit Tesa und Frischhaltefolie versucht, die kleinen Glasteile in ihrem richtigen Platz zu behalten. Sah äußerst kreativ aus, allerdings hat das ganze eher mittelmäßig gut funktioniert hat.

Als ich dann in Sydney war, bin ich bei Apple vorbei gegangen und habe nachgefragt, ob es die Möglichkeit gibt diesen unfassbar doofen Schaden zu reparieren. Der lustige Indische Service Mitarbeiter hat sich das ganze dann angesehen und meinte, er müsse erst mit den Technikern sprechen, bevor er mir genaueres sagen kann. Ich habe dann daraufhin gewartet, bis Ranjai (ja, er hatte ein Namensschild) lachend aus dem Raum mit den Technikern wieder kam. Es hat ihn den ganzen Weg durch den Raum gekostet, bis er es geschafft hat, sich zu beruhigen. Nachdem der arme seinen Lachanfall überwunden hat, versuchte er mir in tollen, komplizierten technischen Sätzen zu erklären, dass der Rahmen zu verbogen sei und nicht nur die Glasscheibe kaputt sei. Eigentlich wollte er mir nur sagen, dass es nicht zu reparieren sei und ich, da es ja Garantie und wohl ein Problem mit der Batterie darin gäbe, ein Austausch Gerät bekommen würde. Das Ende vom Lied war, dass ich mit einem neuen Handy von Sydney wieder heim gekommen bin.

Da ich aber nicht riskieren wollte noch einmal solch ein Galama zu haben, habe ich mich dazu entschieden mit eine Handy Hülle zu kaufen, die quasi ein Allrounder ist und das nicht nur in den Funktionen die sie hat sonder sie umschließt mein Handy auch noch von oben bis unten ringsherum. Ich bin also in eine dieser Hochürofessionellen Handy Hüllen Geschäfte und habe der netten dicken Frau mein Problem geschildert. Sie hat direkt verstanden was ich brauche und mir ungefähr 8 verschiedene Hüllen hingelegt, bis ihr eingefallen ist, dass sie eine neue Hülle haben, die wohl eine absolute Wunderwaffe ist.

Die Lifeproof Handy Hülle ist wirklich eine Wunderwaffe. Dieses Klobige Ding ist nicht gerade sexy, allerdings macht es genau das was es verspricht. Ich kann mein Handy aus jeglicher Höhe auf Asphalt fallen lassen, ohne, dass etwas passiert, ich kann es in Wasser fallen und liegen lassen, was ich unfreiwillig heute morgen getestet habe und es passiert rein gar nichts. Ich stand heute morgen unter der Dusche und hab mein Handy auf die Badewannenkante gelegt, damit ich die Musik hören kann. Da der Abfluss der Badewanne(die eins mit der Dusche ist) eher mittelmäßig gut funktioniert, sammelt sich immer ein wenig Wasser in der Dusche. Als ich dann beim Haare waschen Shampoo und Wasser im Ohr hatte und nichts mehr von der Musik gehört habe, hab ich mir natürlich nichts dabei gedacht. Als ich dann alles Seifenwasser, Airconditioner und was weiß ich, was alles aus meinen Haaren, Augen, Nase und dann auch endlich das Wasser aus meinen Ohren hatte, und die Dusche abgestellt hatte, habe ich festgestellt, dass die Musik sehr blechern und irgendwie blubbrig leise klingt. Nach einem Kurzen Blick zu meinen Füßen lag also mein Handy unter einer Schicht Seife und Wasser. Mein Puls hat kurz ausgesetzt, hat sich aber in dem Moment beruhigt, als mir eingefallen ist, dass ich ja eine Wasserdichte Hülle auf meine Handy habe. Und jaaa, glaub es oder nicht, es hat tatsächlich funktioniert und mein Handy hat seine etwa 10 Minütige Badeaktion heil überstanden. Die Lifeproof Hülle ist zwar alles andere als billig, hält aber definitiv, was sie verspricht.

Man kann sich diese Hülle also ohne schlechtes Gewissen wirklich zulegen. Das Produkt hält, was es verspricht, sieht vielleicht nicht sooo sehr toll aus, aber ist eben sicher. Man gewöhnt sich recht schnell an die Klobige Form und das Handy fühlt sich umso merkwürdiger an, wenn man es aus dem Rahmen holt. Der Touchscreen funktioniert nach wie vor einwandfrei und sogar der Fingerabdruck Sensor funktioniert auch. Also ich habe (bis auf die Unsexyness) nichts gefunden, dass schlecht ist. Ich kann dieses Ding jedem nur empfehlen, der viel draußen ist, viel mit Wasser zu tun hat, gern wandert oder Outdoor Sport macht oder so wie ich, einfach tollpatschig ist.

Die Hüllen findet ihr hier (gibt es auch für iPad etc.)

http://www.lifeproof.com

Lifeproof gibt es nicht nur für iPhone/iPad, sondern auch Samsung, LG, Google.

Vielleicht konnte ich ja dem ein oder anderen den Bildschirm retten und ihr findet diese Hülle genauso gut wie ich, ich kann sie jedenfalls nur sehr empfehlen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s